Summer Splash 4

Bereits zum vierten Mal organisiert die DAM Gallery die Gruppenausstellung Summer Splash. Aktuelle und bisher nicht gezeigte frühe Arbeiten von…

Shao Fan. You

Das Ludwig Museum in Koblenz zeigt als erstes Museum in Europa Arbeiten des chinesischen Künstlers Shao Fan. Vom 10. Juni…

Summer Splash 4

eelco-brand-HH_post

Bereits zum vierten Mal organisiert die DAM Gallery die Gruppenausstellung Summer Splash. Aktuelle und bisher nicht gezeigte frühe Arbeiten von KünstlerInnen der Galerie werden präsentiert. Die ausgestellten Arbeiten reflektieren das…

Vom Verschwinden und Erscheinen – Über das Ephemere in der Fotografie

Pimenoff_the_Door_300-post

Die Gruppenausstellung vereint fotografische Arbeiten zum Thema des Ephemeren, des kurzzeitigen Erscheinens und Verschwindens, des Fragilen und Transzendenten. Ihnen gemeinsam ist das durch Unschärfe, Langzeit-oder Mehrfachbelichtungen bedingte Auflösen des Bildgegenstands,…

Shao Fan. You

6_SHAO_HareontheMoon_2010-post

Das Ludwig Museum in Koblenz zeigt als erstes Museum in Europa Arbeiten des chinesischen Künstlers Shao Fan. Vom 10. Juni bis 22. Juli sind die wichtigsten und aktuellsten Werken sowie…

Vom Skizzenheft zum illustrierten Buch

Illustration_Picture_Book_post

Der spanische Illustrator Jesús Cisneros wurde auf der Kinderbuchmesse in Bologna bereits mehrfach prämiert. In seinem sechstägigen Illustrations-Workshop im Herzen der Uckermark lernen die TeilnehmerInnen den Arbeitsprozess vom Skizzenheft zum…

ALCHEMY OF PUNK

alchemy-of-punk_keyvisual-post

ALCHEMY OF PUNK ist ein eklektisches Punk-Opern-Crossover, das aus Elementen der klassischen Musik, barocken Liedern, mittelalterlichen Madrigalen, Punk Musik, Industrial Rock, Kabarett und Chansons komponiert ist. Die Mischung aus Videoinstallation…

»A Graphic Form Of Cinema«

QQ_TBD_42-43-post

Wenn über das Werk der amerikanischen Filmemacher, Bühnenbildner und Designer Quay Brothers immer wieder als Universum gesprochen wird, so liegt das vor allem an der Fülle visueller Einfälle, die in…

LATENTE BEWEGUNG Piotr Kamler – Materie und Zeit

DIAF_PiotrKamler_unemissionephemere_post

Im Jahr seines 25. Gründungsjubiläums präsentiert das Deutsche Institut für Animationsfilm (DIAF) eine Sonderausstellung zum Werk des polnischen Animationskünstlers Piotr Kamler. Gezeigt werden nicht nur elf der über 20 philosophisch-fantastischen…

Peter Vogel. Gestalten + Zufall

Peter-Vogel-Rekurs_2013-post

›Vanitas‹, die Eitelkeit, verweist als Thema der abendländischen Dichtung und bildenden Kunst auf die Vergänglichkeit alles Irdischen. Die Zeit hat den Menschen schon immer in ihren Bann gezogen und so…

Waldarbeiten

Francis-Zeischegg-post

Der Wald ist Lebensraum, wirtschaftlich und militärisch genutz­tes Gebiet, zugleich aber auch vielfache Projektionsfläche für kulturelle, historische, mythische und politische Narrative. Ohne all dies aus dem Blick zu verlieren, haben die Berliner Künstlerinnen…

Ydessa Hendeles. Death to Pigs

6_Ydessa-Hendeles_Death-to-Pigs-post

»My art occupies a fluctuating netherspace between documentary and fantasy. While my own history inevitably informs my work, my interest is in imagining and telling new stories that comment on…

Diskurs

schaubau – international summer school of design dessau

schaubau-post

schaubau ist eine einmal im Jahr stattfindende internationale Sommerschule mitten in der Bauhaus-Stadt Dessau. Ein Design-Camp, das sich an kreative Studierende, Handwerker/innen und Wertschöpfer/ innen aller gestaltenden Disziplinen, u.a. Design, Architektur und Kunst richtet. Eine Woche widmet sich die schaubau…

Vom Skizzenheft zum illustrierten Buch

Illustration_Picture_Book_post

Der spanische Illustrator Jesús Cisneros wurde auf der Kinderbuchmesse in Bologna bereits mehrfach prämiert. In seinem sechstägigen Illustrations-Workshop im Herzen der Uckermark lernen die TeilnehmerInnen den Arbeitsprozess vom Skizzenheft zum illustrierten Buch. Das Thema In diesem Sommer-Kurs geht es um…

CfP – CLOSURE: Kieler e-Journal für Comicforschung #5

cfp-5_post

Offener Themenbereich Im Herbst 2018 wird CLOSURE wieder allen Facetten des akademischen Comic-Diskurses ein Forum bieten. Von Kultur-, Bild- und Medienwissenschaften bis zu Sozial- oder Naturwissenschaften und darüber hinaus: CLOSURE setzt auch in seiner fünften Ausgabe auf Aufsätze und Rezensionen,…

Wissen braucht Gestaltung

WissenGestaltung_post

Zur Rolle von Wissenschaftsillustrationen in Wissenschaftsprozessen Gestalter_innen sind, sofern sie überhaupt in wissenschaftliche Arbeitsprozesse einbezogen werden, meist für die Verpackung, Distribution oder Popularisierung der Ergebnisse zuständig. Dieser Umstand, der heute auch durch Curricula und Berufsbilder institutionell verankert ist und sich…

Rezension

»A Graphic Form Of Cinema«

QQ_TBD_42-43-post

Wenn über das Werk der amerikanischen Filmemacher, Bühnenbildner und Designer Quay Brothers immer wieder als Universum gesprochen wird, so liegt das vor allem an der Fülle visueller Einfälle, die in ihren Animationsfilmen ein geheimes Leben entfalten. In den frühen Tagen ihres künstlerischen Schaffens produzierten die Quays eine Serie von Zeichnungen, in denen wichtige Motive vorweggenommen…

HOLO 2. Der wahre Zufall

H2_press_001_post

Das in Berlin produzierte englischsprachige Magazin HOLO. Emerging trajectories in art, science, and technology vermittelt Einblicke in Kunst- und Designprojekte, die mit aktuellsten Technologien und wissenschaftlichen Methoden neue Formen des Ausdrucks und Wege der Erkenntnis suchen. In seiner zweiten Ausgabe begibt sich HOLO auf die Suche nach dem Zufall – dem wahren Zufall.

Edgar Bierende, Peter Moos, Ernst Seidl (Hg.): Krankheit als Kunst(form)

moulagen_poster-post

Faszinierend. Abstoßend. Bisweilen ekelerregend. Das sind Begriffe, die angesichts des Ausstellungskatalogs »Krankheit als Kunst(form). Moulagen der Medizin« spontan in den Sinn kommen. Schon deshalb werden die Leser das in der Kunstgeschichte bislang weitgehend ausgeklammerte Thema der Moulagen nicht mehr aus dem Sinn bekommen, welches in einer Ausstellung des MUT (Museum der Universität Tübingen) vom 10.…

Yves Netzhammer. Concave Thoughts

YN-concave-thoughts_cover-post

Der Schweizer Künstler Yves Netzhammer ist bekannt für seine Animationsfilme und raumgreifenden Installationen. Einem größeren Publikum wurde er mit einer Arbeit für den Schweizer Pavillon der Biennale Venedig 2007 bekannt, in der sich Zeichnung, Architektur, Videoprojektion und Tonspur durchdringen. Netzhammer, der an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich visuelle Gestaltung studierte, trat Ende…

Interview

Eishockey, Kunst, Musik und das Reisen

playeroftheyearphoto_post

»Gary Taxali erweckt alte Träume zum Leben«, sagt der Designkritiker Steven Heller. »Taxalis Arbeit erinnert an längst vergangene Zeiten, als kugelrunde, unbeholfene Comic-Charaktere durch Zeitungsseiten und Comic-Hefte spazierten.«1)Steven Heller, Einleitung zur Publikation “Mono Taxali” 2011, http://www.garytaxali.com/gary-taxali-reviver-of-dreams-by-steven-heller/ Anmerkungen   [ + ] 1. ↑ Steven Heller, Einleitung zur Publikation “Mono Taxali” 2011, http://www.garytaxali.com/gary-taxali-reviver-of-dreams-by-steven-heller/

»Mein Leben dreht sich um diesen Punkt …«

Manfred-Mohr-visuell-musikalisch_post

Der in New York lebende deutsche Computer-Kunst-Pionier Manfred Mohr zeigt vom 11. Juni bis zum 31. Juli in der DAM Gallery Berlin unter dem Titel Visuell, Musikalisch sein 1969 angekündigtes und 2013 realisiertes Projekt Artificiata II sowie ganz frühe Arbeiten. Der Ausstellungstitel verweist einerseits auf die enge Nachbarschaft von Musik und Bild im Werk Manfred…